AUSBILDUNG ZUM MEDIUM (I+II)

Die Ausbildung zum beruflichen Medium ist ein intensives 12-wöchiges Programm, das die Dich in die Kunst des Mediums zu führt und dich darauf vorbereitet, professionell als Medium zu arbeiten und gleichermaßen deine eigenen Prozesse zu durchlaufen.

 

Jede Woche besteht aus 5 Ausbildungstagen, um ein umfassendes Verständnis und praktische Fähigkeiten zu entwickeln. Die Ausbildung zum beruflichen Medium hat das Ziel, dich auf professionelle Weise in die Welt der Medialität einzuführen und dich darauf vorzubereiten, deine Fähigkeiten auf eine ethische und unterstützende Weise zu nutzen. Sie dient auch dazu, um andere Menschen durch die Trauer zu begleiten, Sterbeprozesse zu unterstützen und Menschen Heilung durch vertieftes Wissen und die Zusammenarbeit mit der geistigen Welt zu geben.

 

Der Weg als Medium beginnt immer bei dir selbst. Deine eigenen bisherigen Erfahrungen, deine Glaubenssätze, dein Wissen und deine Neugierde sowie dein Zugenwandtsein gegenüber der geistigen Welt werden deinen Weg mit formen und prägen. Als ausgebildetes Medium und tiefen eigenen Erfahrungen begleite ich dich sehr gerne ein Stück auf deinem Weg und freue mich sehr auf die gemeinsame Zeit. Mein Anliegen ist es, dich in deinen Fähigkeiten zu fördern, deinen Fragen einen Erlebnisraum zu geben und deine Verbindung zur geistigen Welt als etwas Selbstverständliches werden zu lassen, so dass du mit Freude und Leichtigkeit diesen Weg weitergehen kannst. Und wenn du möchtest, dann auch im beruflichen Zusammenhang. Mit dieser Ausbildung bekommst du die Grundlage dafür, eine für dich richtige Entscheidung zu treffen.

Ausbildungsinhalte (Level I):

1. Einführung in das Mediumwesen:

Hier bekommst du Grundlagen über das Mediumwesens, Geschichte und Entwicklung der Medialität, Unterschiede zwischen verschiedenen Arten von Medialität.

2. Medialität entwickeln:

Die unterschiedlichen Techniken zur Entwicklung und Stärkung deiner medialen Fähigkeiten, einschließlich Meditationspraktiken, Energiearbeit und spirituellen Übungen werden deine Grundlage und deine Werkzeuge für die Zusammenarbeit mit der geistigen Welt bilden.

3. Kommunikation mit Geistführern und Verstorbenen:

Hierbei lernst du Methoden zur Aufnahme von Botschaften und Informationen aus der geistigen Welt, sichere und ethische Kommunikation mit Geistführern und Verstorbenen.

4. Psychische Wahrnehmung und Sensitivität:

Die Entwicklung deiner psychischen Sinne und Sensitivität, Erkennung und Interpretation von Energien und Informationen aus der geistigen Welt sind wesentliche Bestandteile der Ausbildung, da dein Empfinden, deine Interpretation des Gefühlten, Gesehenen oder Gehörten an deinen Körper gebunden sind. Die immer deutlichere Trennung der eigenen Interpretation bis hin zu detaillierteren Wahrnehmung und Manigfaltigkeit deiner Worte sind nichts anderes als Übung. Heir bekommst du den Raum zum Üben und dich dabei mehr und mehr zu entfalten und weiterzuentwickeln.

5. Medialer Beratungsprozess:

Deine Strukturierung und Durchführung von Jenseitskontakten,  um als Medium ethischen Richtlinien zu entsprechen und die Verantwortung gut tragen zu können, ist ebenfalls eine wichtige Grundlage und vertieft sich durch Übung und einer guten Begleitung hierbei.

6. Aura- und Energiearbeit:

Dein Verständnis von Aura, Chakren und Energiefeldern, praktischer Anwendung von Techniken zur Reinigung und Harmonisierung von Energie werden wir immer wieder mit einbeziehen und von verschiedenen Seiten aus betrachten, das Du als Medium mit den unterschiedlichen Energien in Berührung kommen wirst.

7. Medialität in verschiedenen Kontexten:

Die Anwendung von Medialität in verschiedenen Bereichen wie persönliche Beratung, spirituelle Heilung, Gruppenarbeit und öffentliche Demonstrationen kannst du im Rahmen dieser Ausbildung erproben und deine Erafhrungen hierbei sammeln. Diese sind wichtig, um nach der Ausbildung deine Richtung zu finden. Es gibt Menschen, die arbeiten lieber vor Publikum als andere.

Ausbildungsinhalte (Level II):

 

1. Voraussetzung für Level II ist Level I (abgeschlossen)

 

2. Professionalität in der Öffentlichkeit vertiefen

Im Rahmen des 2. Levels hast du die Möglichkeit, deine praktische Arbeit mit Klienten zu vertiefen, in dem Du Jenseitskontakte im Beisein von Sirima in ihrer Praxis durchführst. Du wirst die Begrüßung der Klienten, die Durchführung des Jenseitskontaktes und den Abschluss übernehmen und Sirima an der Seite haben, falls du selbst nicht weiterkommen solltest. Ich begleite dich Schritt für Schritt in eine selbständige Arbeitsweise und nach jeder Sitzung werden wir gemeinsam in die Reflexion gehen. Hier kannst du dich im Rahmen der Praxisarbeit erproben und neue Erfahrungen sammeln. Dies soll dir den Sprung in deine eigene Freiberuflichkeit oder Selbständigkeit erleichtern.

 

 

Zertifizierung:
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhälst du ein Zertifikat als Berufliches Medium, das deine Fähigkeiten und dein Wissen auf dem Gebiet der Medialität bestätigt.

Voraussetzungen:

Level I:
Es sind keine spezifischen Vorkenntnisse erforderlich, jedoch ist eine offene Einstellung gegenüber dem Mediumwesen und spirituellen Praktiken von Vorteil. Vor Beginn der Ausbildung ist ein Wochenende im medialen Bereich bei Sirima verpflichtend, damut du einen Einblick in ihre Arbeitsweise und Haltung bekommst und sie sich ebenfalls einen ersten Eindruck verschaffen kann. Dann wird alles Weitere in einem Einzelgespräch miteinander besprochen.
Level II:

Voraussetzung für Level II ist das abgeschlossene Level I


Zielgruppe:
Die Ausbildung richtet sich an Interessierte und Suchende, die ihre medialen Fähigkeiten entwickeln möchten, sowie an bereits praktizierende Medien, die ihr Wissen vertiefen und ihre Fähigkeiten professionalisieren möchten.

Investition:

Level I:
Die Teilnahmegebühr für die gesamte 12-wöchige Ausbildung beträgt 890,00 Euro pro Ausbildungswoche.
Level II:

Jede Jenseitskontaktsitzung, die du selbst durchführst, wird mit eine halben Stunde Vorbereitung, einer Stunde Durchführung und einer Stunde Reflexion und Anleitung berechnet. Die Investition dafür liegt für die 2,5 Stunden bei 380 € Gebühr. Empfohlen sind 3-5 begleitete Sitzungen.


Startdatum und Anmeldung:
Den für dich passgenauen Ausbildungsplan besprechen wir gemeinsam. Die Ausbildung sollte innerhalb von 3 Jahren abgeschlossen sein. Wir besprechen gemeinsam, welche Wochen für dich in Frage kommen. Dieser Ausbildungsplan richtet sich nach deinen Fähigkeiten, Interessen und Lernfeldern, ist aber variierbar, falls etwas dazwischen kommt.

Die Ausbildung zum beruflichen Medium bietet eine umfassende und unterstützende Umgebung, um deine spirituelle Reise zu vertiefen und deine Fähigkeiten als Medium zu entwickeln.