SPIRITUELLE INTENSIVTAGE - FEINSTOFFLICHE WAHRNEHMUNGEN - AKTIVIERE DEINE HELLSINNE


Erfahren wir etwas "Übersinnliches" und sind uns sicher in dem Erlebten - so zweifeln wir oft dennoch an uns selbst! Warum? Weil es nicht erklärbar ist. Viele Menschen würden gerne über ihre übersinnlichen Erfahrungen sprechen, haben aber Sorge darüber, von anderen als "verrückt" abgestempelt zu werden.

Die meisten Menschen machen solche Erfahrungen, nicht alle erzählen davon. Doch ist es wirklich so verwunderlich, dass wir Übersinnlichem in unserem Alltag begegnen?

 

Wir alle sind materielle und feinstoffliche Wesen zugleich, die zu viel mehr in der Lage sind, als wir zu denken vermögen. Wir nutzen vorwiegend unseren Verstand, unser Denkorgan. Unsere Hellsinne, auch Übersinne genannt, brauchen wir in unserer industrialisierten Gesellschaft nicht wirklich und nutzen sie daher üblicherweise nicht.

 

Wenn wir uns bewusst machen, dass wir Menschen Teil des Großen und Ganzen, Teil des Göttlichen und des Universums sind, dann überrascht es nicht, weshalb wir ganz selbstverständlich mit unseren Hellsinnen zur Welt gekommen sind und diese bis heute nutzen können. Die geistige Welt ist eine Art der feinstoffliche Energie, die wir mit unseren Hellsinnen wahrnehmen können. Aber auch in Bezug auf Menschen können wir unsere Hellsinne einsetzen und sie nutzen. Die Aura ist z.B. auch über die feinstoffliche Ebene wahrnehmbar, was es uns erleichtert, Menschen "lesen", "verstehen" und "fühlen" zu können - anders als mit unseren irdischen Sinnen.

 

Jeder Mensch kommt mit Hellsinnen zur Welt. Kinder in jüngeren Jahren nehmen häufig und ganz selbstverständlich noch die feinstoffliche Welt wahr oder sprechen von ihren unsichtbaren" Freunden", die andere nicht wahrnehmen können. Im Kindesalter ist die Wahrnehmung der feinstofflichen Welt noch etwas ganz Normales, im Heranwachsen schleicht sich dies zunehmend aus, weil sie nicht "gebraucht" wird. Dennoch sind und bleiben die Hellsinne Teil eines jeden Menschen und es ist möglich, diese wieder zu aktivieren oder zu verfeinern, so dass die eigene Medialität noch besser genutzt und gelebt werden kann. Dies hat zudem eine intensive Auswirkung auf das gesamte eigene Leben, da sich die Wahrnehmungsgabe in allen Lebensbereichen vervielfacht.

 

In diesen Tagen werden wir den Fokus auf viele praktische Übungen und Hintergrund Wissen in Zusammenhang mit den feinstofflichen Energien legen. Du bekommst selbstverständlich den Raum für Deine Fragen, eine nachvollziehbare Anleitung und Begleitung durch alle Übungen sowie Raum für Reflexion und Austausch. Auch Meditationen werden Teil dieser Woche sein. Der Aufbau von Jenseitskontakten mit Beweisführung (Aussehen, Geschlecht, Charakter...) wird von mir ebenfalls angeleitet und begleitet.

 

Das erwartet Dich im Überblick:

  • Aktivierung Deiner Hellsinne
  • Meditationen - Heilmeditation - Trance
  • viele praktische Übungen
  • Aura - Übungen
  • Jenseitskontakte zu Verstorbenen herstellen - praktische Übungen
  • Heilung durch die Wirkung der geistigen Welt
  • den Raum, Dich mit essentiellen Themen zu befassen
  • Dir Zeit für Dich selbst zu nehmen
  • Neues in Dein Leben zu integrieren
  • dein bisheriges Wissen und Deine Weisheit zu vertiefen und zu festigen
  • Deiner Intuition wieder besser zu vertrauen

 

 

 

Wann?

Montag, 20.06.2022, 10:00 Uhr -

Donnerstag, 23.06.2022, ca.16:00 Uhr

 

Kosten? 

Seminargebühr 830,00 € p.P., exkl. Übernachtungs- und Verpflegungskosten Anmeldung und Vorkasse erforderlich Anmeldung zum Seminar über: www.miller-seminare.de

Bezahlung 4 Wochen vor Beginn. Mit Eingang deiner Überweisung auf unser Konto ist Dein Platz am Seminar gesichert.

 

 

Seminarort:

Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung

Seminarhaus Quellhof

Bachtel 14

87466 Oy-Mittelberg

Tel:+49 (0) 173 9959933

www.quellhof-allgaeu.de

 

Download
Quellhof Zimmerübersicht_Bilder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 666.3 KB

Bitte melde Dich direkt beim unten stehenden Seminarhaus vor Seminarstart an!


Infos für alle Seminarteilnehmende:

Nimm bitte direkt Kontakt mit dem Seminarhotel für Buchung zur Unterkunft und Verpflegung auf. Hier werden dir Fragen zur Zimmerbuchung, Verpflegung und Pauschalen beantwortet: